Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 048 - 04.11.2014

Rente-Sicherheit im Alter-Minijob

Unter diesem Motto führt die Arbeitsgemeinschaft für politische und soziale Bildung „Arbeit und Leben“(Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg und die DGB Region (Münsterland) eine Abendseminarveranstaltung durch. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind herzlich eingeladen teilzunehmen!

 

Die Bundesregierung beabsichtigt zum 1. Juli 2014 grundlegende Veränderungen in der gesetzlichen Rentenversicherung in Kraft treten zu lassen. Davon profitieren insbesondere langjährig Versicherte, Mütter, die vor 1992 Kinder erzogen haben, Erwerbsminderungsrentner und Rehabilitanten. Worauf müssen sie beim Minijob achten und was für Ansprüche haben sie. Wie erreiche ich eine Rentenhöhe, die meine Existenz im Alter sicherstellt?

 Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, Bernhard Tenhofen, wird die neuen Gesetze umfassend erläutern.

 Treffpunkt ist

 Montag, 10. November 2014, um 19.30 Uhr, in der Volkshochschule Bocholt, Südwall 4 a, Bocholter Innenstadt.

 

Der Unterrichtsraum wird zu Beginn der Veranstaltung bekanntgegeben. Die Begegnung wird gegen 21.00 Uhr beendet werden. Kosten entstehen keine.

Wer nunmehr auf den Geschmack gekommen ist, ist herzlich eingeladen, sich umfangreich zu informieren.

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie alle Pressemitteilung des DGB Münsterland als RSS-Feed.
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis