Deutscher Gewerkschaftsbund

Meyer-Lauber auf SPD-Jugendkongress

DGB NRW-Vorsitzender diskutiert mit Andreas Nahles in Münster

iCal Download
Jetzt gerecht

DGB

Andreas Meyer-Lauber

DGB NRW

Unter dem Motto „Jetzt gerecht!“ stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund mit Blick auf die Bundestagswahl im September seine Anforderungen an eine sozial gerechte und chancenoffene Gesellschaft an die Parteien: Dafür ergreift der DGB NRW-Bezirksvorsitzende Andreas Meyer-Lauber am Samstag, 19. August, die Chance, mit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles (SPD) zu diskutieren. Der SPD-Jugendkongress "Jugend-Politik-Betrieb" findet ab 10:00 Uhr im Fürstenberghaus, Domplatz 20-22, in Münster statt. Interessierte können sich unter http://anmelden.spd-muenster.de anmelden.

Stabile Renten, moderne Berufsbildung und der Kampf gegen prekäre Beschäftigung sind aus Gewerkschaftssicht zentrale Wahlkampfthemen. Dazu wird Andreas Meyer-Lauber ab 10:30 Uhr einen Kurzvortrag halten. Anschließend spricht Bundesministerin Andrea Nahles über „Zukunft von Arbeit und Ausbildung“. Ab 11:00 Uhr diskutieren Andreas Meyer-Lauber und Andrea Nahles gemeinsam mit dem SPD Münster-Vorsitzenden Robert von Olberg und dem Publikum in einer Dialogarena.

Nach der Mittagspause (12:00-13:00 Uhr) finden im Rahmen des Kongresses Ideenwerkstätten statt. Die DGB-Jugend Münsterland wird sich dabei mit dem Workshop „#MehrRaumFürUns! Gemeinsam Azubis, Studis und junge Menschen stärken“ einbringen (13:00-15:00 Uhr). Nach einer Kaffeepause gibt es noch ein Abschlussplenum und die Einladung zum gemeinsamen Grillen.

 

 

Mehr Raum für uns

DGB-Jugend Münsterland


Nach oben

DGB - Steuerrechner

Links

Social Media

 
 

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT