Deutscher Gewerkschaftsbund

Nie wieder Krieg - Nie wieder Faschismus!

Antikriegstag in Münster

Kundgebung und Kranzniederlegung

iCal Download Es kann keine Karte angezeigt werden, da die Koordinaten des angegebenen Veranstaltungsorts nicht bestimmt werden konnten.

Mit dem Antikriegstag erinnern die Gewerkschaften an den Überfall Deutschlands auf Polen und den Beginn des 2. Weltkriegs am 1. September 1939. Millionen Juden, Sinti und Roma, Homosexuelle, Dissidenten und Gewerkschafter sind der nationalsozialistischen Ideologie zum Opfer gefallen. Auch am Antikriegstag 2018 rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund in Münster und seine Gewerkschaften dazu auf, sich für Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit einzusetzen.

  

Kundgebung und Kranzniederlegung

17.00 Uhr

am „Zwinger“ (Promenade) in Münster

 

Begrüßung:             Peter Mai

                               DGB-Stadtverbandsvorsitzender Münster

Jugendbeitrag:        Sarah Uliczka & Dominik Schnabel

                                DGB-Stadtjugendausschuss Münster

Grußwort:               Dr. Ömer Lütfü Yavuz

                               Vorsitzender Integrationsrat der Stadt Münster

Gedenkrede:           Carsten Peters

                               stellv. Vorsitzender DGB-Stadtverband Münster

Musikalische Beiträge des Chor „Die Untertanen“

 


Nach oben

Links

Social Media

 
 

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT