Deutscher Gewerkschaftsbund

19.10.2016

Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC)

Netzwerk Demokratie und Courage

© NDC

Das Netzwerk für Demokratie und Courage ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Leuten getragen wird und sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagiert.

Das Hauptaufgabenfeld des NDC ist die Ausbildung von jungen Menschen als MultiplikatorInnen und die Durchführung von Projekttagen, Seminaren und Fortbildungen an Schulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen sowie für viele andere Gruppen. Jährlich setzt das NDC bundesweit mehr als 1.300 Bildungsveranstaltungen um.

Das NDC besteht bereits seit über 15 Jahren und wird durch einen großen Kreis unterschiedlicher UnterstützerInnen getragen. Dieser reicht von Gewerkschaftsverbänden, Jugendverbandsorganisationen, über Wohlfahrtsverbände, Landesjugendringe bis hin zur Katholischen Kirchenjugend.

In 11 Bundesländern verfügt das NDC über eigene Länderbüros sowie Teams freiwillig engagierter MultiplikatorInnen. Von hier aus werden Schulen und viele andere PartnerInnen fachgerecht und bedarfsorientiert unterstützt. In Nordrhein-Westfalen wurde das Netzwerk 1999 von der DGB-Jugend initiiert und ist seit April 2012 beim Landesjugendring NRW in Düsseldorf angesiedelt. Auf Bundesebene vertritt der Verein Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. die Interessen des Netzwerkes.

Kontakt

Netzwerk für Demokratie und Courage
Landesnetzstelle Nordrhein-Westfalen
c/o Landesjugendring NRW e.V.
Sternstraße 9 - 11
40479 Düsseldorf

Tel:  02 11/49 76 66-19
Fax: 02 11/49 76 66-29
E-Mail: nrw(at)netzwerk-courage.de
http://ndc.ljr-nrw.de

AnsprechpartnerInnen:
Anne Brülls, Robert Scholz


Nach oben