Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 63 - 30.11.2018

Aktionstage der Gewerkschaftsjugend für bessere Studienbedingungen in Münster

„Nach wie vor haben nicht alle jungen Menschen die gleichen Chancen, ein Studium aufzunehmen und erfolgreich abzuschließen“, sagt Felix Eggersglüß von der DGB-Jugend Münsterland. „Geschlecht, Migrationsgeschichte und Bildungshintergrund der Eltern spielen immer noch eine entscheidende Rolle bei der Frage, ob und welches Studium aufgenommen wird.“

Dabei beruft sich die DGB-Jugend auf aktuelle Daten des Deutschen Studentenwerks. Deren Untersuchung zeige: Frauen und Männer wählen Studienfächer, mit denen jeweils unterschiedliche Karrierechancen verbunden sind. Viele Studierende mit Migrationshintergrund kommen nicht richtig an den Hochschulen an. Und für viele Studierende mit einer niedrigen Bildungsherkunft ist der Nebenjob eher die Regel als die Ausnahme. „Es ist also höchste Zeit, die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in NRW genauer in den Blick zu nehmen“, erläutert Felix Eggersglüß. Klar sei dabei, dass viele Missstände schon im Schulsystem verursacht würden, unter anderem durch die frühe Selektion in die verschiedenen Schulformen.

Darüber hinaus ist es der Gewerkschaftsjugend wichtig, viele konkrete Vorschläge zu machen, um das Studium an den Hochschulen möglichst offen und gerecht zu gestalten. Angebote dieser Art macht die DGB-Jugend NRW ab dem 3. Dezember 2018 in ihrer landesweiten „Aktionswoche Gutes Studium“. An 16 Hochschulen werden Veranstaltungen und Aktionen stattfinden. In Münster finden folgende Termine statt:

 

  •  Mittwoch, 5. Dezember, 18:00 Uhr im Foyer des Seminarraumzentrums (Orleansring 12, Münster): GEW-Podiumsdiskussion „Praxissemester auf dem Prüfstand: Gute Idee, schwierige Umsetzung?“ für angehende Lehrer_innen. Siehe Anhang und hier auf Facebook: https://www.facebook.com/events/309998679805052/

 

Unsere Uni-Aktionsstände am Donnerstag, 6. Dezember:

  • 9-12 Uhr: Bispinghof 9 (draußen vor der Mensa): Fotoaktion der Jungen GEW
  • 14-16 Uhr: Unibibliothek Münster (draußen vor UB; Krummer Timpen 3): Fotoaktion der Jungen GEW
  • 10-14 Uhr: Hörsaalgebäude Chemie (Wilhelm-Klemm-Str.): Infostand der IG BCE-Jugend
  • Ca. 20-22 Uhr: Institut für Politikwissenschaft (Scharnhorststraße): Aktionsstand der Gewerkschaftlichen Hochschulgruppe

 

Mehr über die Aktionswoche und die politischen Ziele der DGB-Jugend NRW gibt es hier www.nrw.dgb.de/gutesstudium  


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie alle Pressemitteilung des DGB Münsterland als RSS-Feed.
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis